Kontakt zum Autor

Karl Czasny

karl czasny

Kurzbiographie:

Karl Czasny wurde 1949 in Wien geboren und studierte an der hiesigen Universität die Fächer Philosophie, Soziologie, Psychologie und Statistik. Er schloss das Studium 1974 mit einer Dissertation zum Thema „Bürgerliche Handlungstheorie und Marxsche Gesellschaftsanalyse“ ab. Nach einem dreijährigen Aufenthalt in West-Berlin, wo er an einem industriesoziologischen Forschungsprojekt der DFG mitwirkte, kehrte er wieder nach Österreich zurück.
Mit kurzer Unterbrechung durch ein ‚Zwischenspiel‘ als Betreuer in einem Jugendzentrum arbeitete er hier als Soziologe in verschiedenen Bereichen der angewandten Sozialforschung, wobei er sich ab 1984 zunehmend auf stadt- soziologische Fragestellungen konzentrierte. Im genannten Arbeitsfeld war er zunächst bis 1990 am Wiener Institut für Stadtforschung tätig. Nach der Schließung dieses Instituts gründete er gemeinsam mit einigen Kollegen das Stadt- und Regional- wissen- schaftliche Zentrum, an dem er bis 2008 hauptsächlich Fragen des Wohnens und des Wohnungsmarktes untersuchte. 2009 wechselte er zum Magistrat der Stadt Wien ins Referat für Stadtforschung und Raumanalysen. Seit 2013 schließlich ist er Pensionist.
Nachdem er in seiner Dissertation die Thematik einer nicht-objektivistischen Methodologie der Sozialwissenschaften behandelt hatte, beschäftigte er sich neben seiner beruflichen Tätigkeit als Soziologe schon seit den achtziger Jahren mit erkenntnistheoretischen Problemen der Naturwissenschaften. Von 1994 bis 2010 arbeitete er dann an einer systematischen Kritik des Objektivismus in der Physik. Seit dem Abschluss dieses Projekts untersucht er nun andere Fragestellungen der Erkenntniskritik. Als Pensionist findet er daneben auch immer wieder Zeit für die Arbeit an publizistischen und literarischen Texten.

Downloads ausgewählter Artikel des Autors aus dem Arbeitsfeld Soziologie:

  • Wohnbau und Integration
    Dieser Artikel wurde für die Zeitschrift ‚Die Zukunft‘ geschrieben und ist dort in gekürzter Fassung in der März-Ausgabe des Jahres 2009 erschienen.

Wohnbau_und_Integration.pdf

    • Wohnbauförderung und Sozialpolitik

Dieses Referat wurde am 2.12.2004 bei einem Fachsymposium des Vereins für Wohnbauförderung (vwbf) gehalten. Der erste Teil befaßt sich mit einigen grundlegenden Fragen der Sozialpolitik, der zweite geht auf die sozialpolitischen Aspekte der Wohnungspolitik ein.

Wohnbaufoerderung_und_Sozialpolitik.pdf

    • Sozialpolitische Lenkungseffekte der Wohnbauförderung im internationalen Vergleich

Dieses Referat wurde am Verbandstag 2004 der Gemeinnützigen Wohnungswirtschaft gehalten.

sozialpolitische_Lenkungseffekte_der_Wohnbaufoerderung.pdf

  • Zum Begriff des Sozialen Zusammenhalts
    Dieser Artikel wurde im Zuge der Arbeit am SOCOHO-Projekt geschrieben. ‚SOCOHO‘ ist der Kurztitel einer im Jahr 2004 abgeschlossenen Untersuchung der „Bedeutung des Wohnungswesens für den sozialen Zusammenhalt in Europa“, welche die Europäische Gemeinschaft im Rahmen des Forschungsprogramms zur „Verbesserung der sozio-ökonomischen Wissensbasis“ förderte.

zum_Begriff_des_sozialen_Zusammenhalts.pdf

  • Mietrecht und Preissteigerungen bei privaten Mietwohnungen
    Dieser Kommentar ist die Langfassung eines Artikels, der in dem von Josef Schmee und Nikolaus Dimmel herausgegebenen Buch „Die Gewalt des neoliberalen Staates“ (Wien, 2008, Facultas) erschien.

Mietrecht_und_Preissteigerungen_bei_privaten_Mietwohnungen.pdf

  • Wohnzufriedenheit im heimischen Wohnungswesen
    Dieser Artikel wurde vom Autor unter Mitarbeit von Eva Stocker für das Jahrbuch 2006 des Vereins für Wohnbauförderung verfaßt.

Wohnzufriedenheit_im_heimischen_Wohnungswesen.pdf

  • Die Folgen der Globalisierung für die Arbeitskräfte in den Metropolen
    Dieser Artikel gibt so wie die beiden folgenden Texte Einblick in die den soziologischen und philosophischen Arbeiten zugrunde liegende weltanschauliche Position des Autors. Er wurde 1996 geschrieben und in der Zeitschrift ‚Die Alternative‘ veröffentlicht (Die Alternative, Nr.2/1996)

globalisierungsfolgen.pdf

  • Zur Perspektive künftiger Klassenkämpfe
    Dieser Artikel beschäftigt sich mit der zur Mitte der neunziger Jahre absehbaren Perspektive künftiger Klassenkämpfe (Die Alternative, Nr.9/1997).

klassenkaempfe.pdf

  • Vom Elend der Politikverdrossenheit
    Dieser Artikel erschien im November 2013 in der sozialdemokratischen Zeitschrift ‚Die Zukunft‘

vom_elend_der_politikverdrossenheit.pdf

  • Unsere Justiz ist korrumpiert

Dieser Artikel erschien unter dem Titel „Über unsere Justiz“ in der Nummer 3/2014 der sozialdemokratischen Zeitschrift ‚Die Zukunft‘.

unsere justiz ist korrumpiert.pdf

  • Der Verlust der Utopie

Eine gekürzte Version dieses Artikels erschien in der Nummer 12/2014 der sozialdemokratischen Zeitschrift ‚Die Zukunft‘.

der verlust der utopie.pdf

Kommentare

Kommentar hinzufügen