Studie ‘Die letzten Undinge’

Eine erkenntniskritische Auseinandersetzung mit der Angst vor dem Tod.

Diese Studie geht aus von den Ergebnissen der Studienreihe zu den “Erkenntnistheoretischen Grundlagen der Physik”, in der sich der Autor mit dem objektivistischen Realitätsverständnis der modernen Naturwissenschaft, insbesondere der Physik, auseinandersetzte. Die vorliegende Arbeit führt die erkenntniskritische Reflexion fort, verlagert aber deren Focus. Nach seiner Analyse der Grundlagen unseres Zugangs zur Welt befasst sich der Autor hier nun mit unserer Sicht auf die Grenzen dieser Welt und unseres Lebens in ihr.

WENN Sie sich über das Anliegen und die Konturen der Studie informieren wollen, dann klicken Sie auf den folgenden
DOWNLOAD:
kurzfassung undinge.pdf
WENN Sie die Titel aller Kapitel und Teilabschnitte der Studie lesen wollen, dann klicken Sie auf den folgenden
DOWNLOAD:
inhaltsverzeichnis undinge.pdf
WENN Sie in die Argumentation der Studie einsteigen wollen, dann gehen Sie zur Seite mit den zwei
Leseproben
WENN Sie einen Blick auf einige der beim Autor eingelangten Reaktionen werfen wollen, dann gehen Sie zur Seite mit dem
Feedback zu den Letzten Undingen

Kommentare

Kommentar hinzufügen